Firmung

Liebe Jugendlichen,

Ihr wartet sicher mit euren Familien schon sehnsüchtig auf diese Infos: Der Pastoralverbundsrat hat am Donnerstagabend die genauen Termine der Firmgottesdienste festgelegt. Dabei haben die Pfarrgemeinderatsvertreter eure Wünsche berücksichtigt, die ihr bei der Anmeldung geäußert habt.

Folgende Firmtermine bieten wir euch an:

Freitag, 24.05., 17:00 Uhr – St. Paulus – maximal 30 Jugendliche
Samstag, 25.05., 15:00 Uhr – St. Antonius – maximal 25 Jugendliche
Samstag, 25.05., 18:00 Uhr – St. Walburgis – maximal 50 Jugendliche
Sonntag, 26.05., 10:00 Uhr – St. Maria Magdalena – maximal 50 Jugendliche
Sonntag, 26.05., 15:00 Uhr – St. Vincenz – maximal 50 Jugendliche
Freitag, 31.05., 17:00 Uhr – Christ-König – maximal 25 Jugendliche
Samstag, 01.06., 15:00 Uhr – St. Josef – maximal 50 Jugendliche
Samstag, 01.06., 18:00 Uhr – Heilig Kreuz – maximal 50 Jugendliche

Für die Anmeldung werden wir unser Buchungsportal nutzen, das ihr von der Angebotsbuchung schon kennt. Ab sofort könnt ihr euch mit euren Zugangsdaten auf der Homepage www.firmung-menden.de anmelden.
Weihbischof Dominicus Meier OSB nennt für jeden Firmgottesdienst eine Mindestanzahl von Firmbewerbern: 15. Die Obergrenze richtet sich nach der Größe der Firmkirche und steht in der Liste.
Anmeldeschluss ist der 28. Februar.

Weiterhin möchten wir euch zu den Abenden der Versöhnung einladen. Sie finden an folgenden Terminen in der Heilig Kreuz-Kirche (Battenfelds Wiese) statt:

Dienstag, 12.03., 19:00 Uhr
Donnerstag, 14.03., 19:00 Uhr
Mittwoch, 20.03., 19:00 Uhr
Donnerstag, 21.03., 19:00 Uhr
Freitag, 22.03., 19:00 Uhr

Abend der Versöhnung: Nach einem kurzen geistlichen Einstieg stehen sieben Gemeindereferentinnen, Diakone und Priester zu einem Einzelgespräch bereit. Wenn ihr zu einem Priester geht, könnt ihr auch in der Beichte das Sakrament der Versöhnung empfangen. In den Gesprächen wollen wir noch einmal inhaltlich auf die Firmvorbereitung und eure persönliche Motivation schauen, euch firmen zu lassen.
Auch dazu meldet euch bitte über das Buchungsportal an. Jeder der fünf Abende kann von ca. 70 Personen besucht werden. Bitte meldet euch nur zu einem der Abende an. Denkt bitte an euren Firmpass, damit wir ihn beim Gespräch abzeichnen können. Der Abend der Versöhnung gehört verpflichtend zur Firmvorbereitung.

Wie immer gilt, bei allen Unklarheiten meldet euch bitte unter post@firmung-menden.de.

Euer Firmteam im PV Menden

 


Die aktuellen Termine in der Firmvorbereitung, wie wir sie den Jugendlichen zur Info-Veranstaltung mitgeben:

Terminübersicht

 

Unser Weihbischof Dominicus Meier OSB wird im Mai/Juni 2019 nach Menden kommen, um den Jugendlichen das Sakrament der Firmung zu spenden. Wer dabei sein möchte, möge bitte zu einer der Info-Veranstaltungen kommen.


Wir suchen Menschen, die die jungen Leute bei der Firmvorbereitung begleiten:

 

=====================================================

Die Vorbereitung auf die Firmung 2019 läuft nach folgender Zeitplanung:

0. Vorbereitungsphase

Das hauptamtliche Firmteam (Gem.-Referentin M. Eßmann, Gem.-Referent M. Schulte, Pastor J. Cordes, Pastor U. Knäpper) sucht Gemeindemitglieder, die die Jugendlichen in der Firmvorbereitung begleiten.

1. Informationsphase

Direkt nach den Sommerferien 2018 beginnt die Informationsphase. Über die Schulen und die Medien laden wir die Jugendlichen zu Info-Abenden, die in der zweiten September-Hälfte stattfinden.

2. Anmeldephase / Anmeldung zur Firmvorbereitung

In kurzen Einzelgesprächen melden sich die Jugendlichen zur Firmvorbereitung an. Ehrenamtliche Katecheten und hauptamtliche Seelsorger stehen für Fragen zur Verfügung.

3. Buchungsphase

Die Angebote können über 7 Tage/24 Stunden im Internet gebucht werden.

4. Auftaktveranstaltung

Am Abend des Christ-König-Sonntags ist die große Auftaktveranstaltung mit allen Jugendlichen.

5. Arbeitsphase

Vom Advent bis Ostern ist genügend Zeit, um die vielen Angebote wahrzunehmen, die gemacht werden.

6. Abende der Versöhnung / Anmeldung zur Firmung

In der Fastenzeit kommen alle Jugendliche zu einem Abend der Versöhnung mit Gott. Nach einem kurzen Impuls, steht ein Gespräch mit einem Priester/Diakon/Gemeindereferentin an. In diesem Gespräch erfolgt auch die feste Anmeldung zur Firmung.

7. Pfingstnovene

In den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten laden wir an jedem Abend zu einer besonderen Stunde ein, in der Menschen von ihrem Glaubens- und Lebensweg berichten.

8. Firmung mit Weihbischof Dominicus Meier OSB

 

weitere Infos hier: www.firmung-menden.de