Kirchenvorstand

jos_kirchenvorstand_2016

Die  Mitglieder des Kirchenvorstand St. Josef sind:

Vorsitzender:
Pfarrer Jürgen Senkbeil, Pastoratstraße 18, 58706 Menden,
Tel. 02373 915073

1. Stellvertretender Vorsitzender (Geschäftsführer):
Matthias Oelenberg, Beisicht 11, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 86476

2. Stellvertretender Vorsitzender:
Christian Bröckelmann, Kleiststraße 15, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 85978

Bauausschuss:
Elisabeth Kather, Kuckuckstraße 8, 58710 Menden,
Tel. 02373 82837

Heinz Küper, Bieberberg 17, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 85626

Matthias Oelenberg, Beisicht 11, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 86476

Kindergartenausschuss:
Andreas Beschorner, Amselweg , 58710 Menden,
Tel. 02373 / 869202

Beatrix Friedrich, Berkenhofskamp 46a, 58710 Menden,
Tel.: 02373 / 178851

Finanzausschuss:
Christian Bröckelmann, Kleiststraße 15, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 85978

Josef Schulte, Köhlerweg 1, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 83270

Medienarbeit:
Olaf Heinisch, Erich-Kästner-Straße 36 a, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 869265

Michael Schmidt, Schulstraße 22, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 984623

Vertreter / Gemeindeverband Ruhr-Mark, Hagen:
Matthias Oelenberg, Beisicht 11, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 86476

Heinz Küper, Bieberberg 17, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 85626

Sicherheitsbeauftragter:
Damian Cöppicus, Gerhart-Hauptmann-Straße 7, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 84901

Vertreter im Pfarrgemeinderat:
Christian Bröckelmann, Kleiststraße 15, 58710 Menden,
Tel. 02373 / 85978

Desweiteren gehören dem Kirchenvorstand an:
vom PGR Oberrödinghausen Klaudia Saba und vom PGR St. Josef Peter Weische


Neben den obligatorischen Aufgaben des Kirchenvorstands wie Personal, Finanzen, Immobilien, Sicherheit der Gebäude und Grundstücke usw. nimmt seit 2014 die Bemühung um die Außenrenovierung der Pfarrkirche St. Josef einen hohen Stellenwert ein. Einige Mitglieder haben eigens eine Turmrunde gegründet, die sich mit weiteren freiwilligen Gemeindemitgliedern um die Aufbringung der Eigenbeteiligung bemüht.

Patenschaftsaktion, Spendenaufrufe, gezielte Kollekten und viele Aktivitäten haben von Herbst 2014 bis Frühjahr 2016  einen Betrag von 76.000 Euro erbracht.