Pastoralverbund

Der Pastoralverbund Menden umfasst 13 Kirchengemeinden und wurde am 1. Januar 2014 von Erzbischof Hans-Josef Becker errichtet. Dass die „Kirche von Menden“ nun gemeinsam auf dem Weg des Glaubens ist und seine 13 Gemeinden zusammengehören, darauf nimmt inbesondere unser Logo deutlich Bezug, das am Ende dieser Seite genauer vorgestellt und erklärt wird.

Auf den folgenden Seiten möchten wir uns gerne etwas näher vorstellen – „wir“, das sind die Hauptberuflichen und Ehrenamtlichen des Pastoralteams, die Pfarrsekretärinnen und die verschiedenen Gremien. Außerdem geben wir eine Übersicht über die vielen Hilfsangebote, die von der katholischen Kirche in Menden und ihren zugehörigen sozialen und caritativen Gruppen, Vereinen und Verbänden organisiert und unterstützt werden.


 

Pastoralteam

Das Pastoralteam besteht aus vier aktiven Priestern und drei Pfarrern im Ruhestand, daneben verrichten in unserem Pastoralverbund fünf Gemeindereferentinnen und ein Gemeindereferent ihren Dienst sowie acht Ständige Diakone.

 


 

Pfarrbüros

Wir haben für Sie eine Übersicht aller Pfarrbüros mit ihren Anschriften, Öffnungszeiten, Telefonnummern und E-Mail-Adressen zusammengestellt. Die zentrale Telefonnummer lautet 02373 2060.

 


 

Gremien

Die verschiedenen Gremien in unserem Pastoralverbund stellen wir Ihnen jeweils auf eigenen Seiten vor.

 


 

Hilfsangebote

In unserer Stadt leben immer mehr Menschen von Sozialhilfe. Verschiedene freie Träger haben sich dieses Problems angenommen und vielfältige Hilfsangebote für Bedürftige auf die Beine gestellt.

 


 

Das Logo des Pastoralverbunds

Gemeinsam mit einer Paderborner Medienagentur hat der Arbeitskreis Öffentlichkeitsarbeit das neue Logo für den Pastoralverbund entwickelt. Dabei war es wichtig, auf unseren christlichen Glauben genauso Bezug zu nehmen wie auf unser Leben in Menden.

Das Bild der Stadt wird maßgeblich von der Hönne geprägt, die Menden von Süden nach Norden durchquert und deren Verlauf in der linken der drei Grafiken zu sehen ist. Das Wasser selbst ist ein urchristliches Symbol und spielt in unserem Glauben, etwa bei der Taufe, eine zentrale Rolle.

Auf dem mittleren Bild sind die Standorte der Kirchen aller 13 Gemeinden im Pastoralverbund eingezeichnet. Sie stellen dann in der rechten Abbildung den Lauf der Hönne nach – darüber tritt das stilisierte Kreuz hervor. Es ist Symbol und Ausdruck unseres Glaubens, in dem wir uns alle verbunden wissen – innerhalb unserer Kirchengemeinden und im ganzen Pastoralverbund Menden.


Unter Verwendung des Bildes „Menden-Karte“ von Morty (Eigenes Werk), Lizenz CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Menden-Karte.png.