Caritas

Vorstand

Monika Schröder (Vorsitzende)   caritas@maria-magdalena.demmb_Caritas

Hildegard Becker

Die Caritas-Konferenzen sind ein Verband ehrenamtlicher Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Pfarrgemeinden.

Der Ursprung geht auf den hl. Vincenz von Paul zurück, der im Jahre 1617 in seiner Gemeinde in Frankreich die erste Mitarbeitergruppe gründete, in der sich Männer und Frauen all der Menschen annahmen, die in Not waren.

1. Aufgabenschwerpunkte

Zurzeit arbeiten 24 Frauen ehrenamtlich in der Caritas-Konferenz unserer Pfarrgemeinde. Die Schwerpunkte dieser ehrenamtlichen Tätigkeit liegen in der Unterstützung und Betreuung aller in Not geratenen Menschen in unserer Gemeinde.

Gottesdienste für ältere und kranke Menschen, Kranken- und Hausbesuche, Unterstützung junger Familien zum Beispiel mit schulpflichtigen Kindern, Vermittlung von fachlicher Hilfe, Gestaltung von Senioren-Nachmittagen sowie Mitarbeit in der Suppenküche und in der Kleiderkammer sind nur einige von vielen Hilfeleistungen.

Wir arbeiten zusammen mit dem  SKM Menden e.V. und dem SKF Menden e.V. und unterstützen den Sozialmarkt Arche  (De-Cent-Laden, Suppenküche, Caritas-Kleiderladen, Kinderladen Ringelsocke).

2. Aufruf zur Mitarbeit

Die Caritas lebt von der Mitarbeit aller, die Augen haben für die Nöte der Menschen in dieser Zeit. Taufberufung heißt, durch unsere Taufe hat jeder den Auftrag bekommen in der christlichen Gemeinschaft und „darüber hinaus“ helfend einzugreifen!

3. Unsere Senioren-Gottesdienste

Jeweils am 3. Mittwoch im Monat um 14:30 Uhr findet entweder eine hl. Messe oder ein Wort-Gottes-Dienst in unserer Kirche statt. Anschließend sind alle Teilnehmer(innen) zu netten Gespräche bei Kaffee und Kuchen ins Pfarrheim eingeladen. (Info: Elisabeth Dickel 02373 61061)

4. Aktuelles

Um hilfsbedürftige Schüler und Schülerinnen zu unterstützen gab es in den letzten Jahren das Projekt „Schulstart“; die Caritaskonferenzen
unterstützen in diesem Jahr die Bestückung von Schulschränken in Mendener Grundschulen.