Theaterprojekt „Krieg“

07. Oktober 18:00 in St. Paulus

Am Sonntag, dem 7. Oktober, findet um 18 Uhr im Gemeindehaus der St. Paulus-Gemeinde, Lahrfeld, ein ungewöhnliches Theaterprojekt statt. Eine Gruppe von deutschen und geflüchteten jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren führt Janne Tellers Roman „Krieg“ auf und wagt damit ein interessantes Gedanken-Experiment:

Wie wäre es, wenn in Europa Krieg herrschte? Wenn wir nach Nordafrika flüchteten und dort in Auffanglagern unterkämen? Wenn Überforderung in einer fremden Umgebung und Konflikte mit anderen Europäern unser Leben bestimmen würden?

Eine lebendige Inszenierung mit selbst komponierter Musik – der Eintritt ist frei(willig).