Besondere Orgelliteratur sonntags in St. Vincenz

Messe wird auch als Livestream übertragen

Die Orgel ist das erste Tasteninstrument, das zum „Instrument des Jahres“ erklärt wurde. Sie gilt als Königin der Instrumente und ist das größte Musikinstrument der Welt. Seit 2017 sind Orgelmusik und Orgelbau durch die UNESCO als Immaterielles Kulturerbe anerkannt.

Diese besondere Auszeichnung nehmen wir gerne zum Anlass, um auf die Orgelliteratur in der heiligen Messe sonntags um 9:30 Uhr aus St. Vincenz hinzuweisen.
Die Messe wird immer auch als Livestream im Internet übertragen.

Besondere Orgelliteratur im Mai

  • Sonntag, 2. Mai
    Fanfare (Jaques-Nicolas Lemmens)
  • Sonntag, 9. Mai
    Toccata in d-Moll (Max Reger)
  • Sonntag, 16. Mai
    Fuge in d-Moll (Max Reger)
  • Pfingstsonntag, 23. Mai
    Suite gothique (Léon Boëllmann)
  • Sonntag, 30. Mai
    Präludium e-Moll (Nikolaus Bruhns)