Martin – mehr als der Mantel!

Über 30 Kinder und 20 Erwachsene haben am Samstag, 16. November 2019 in einem Tages-Workshop für Kinder in St. Josef Lendringsen etwas Tolles auf „die Beine gestellt“. Von morgens bis zum späten Nachmittag waren alle damit beschäftigt in Pfarrheim und Kirche, Theaterszenen zu proben, Kostüme  aus dem Fundus der Theatergruppe St. Josef anzupassen, römischen Soldaten das Schildkrötenprinzip beizubringen, singen und tanzen üben, die Kirche mit Kulissen und vor allem mit der entsprechenden Licht-und Tontechnik auszugestalten. Natürlich wartete das Küchenteam mit leckerem Mittagessen auf, welches dann mit großem Vergnügen im Saal des Pfarrrheims gemeinsam mit Pastor Knäpper verspeist wurde. Im Anschluss daran hieß es für Alle: „Zügig Weitermachen“. Nach einer Stärkung durch Waffeln und Kuchen ging es zum Schminken und Ankleiden. Um 17 Uhr durften die zahlreichen Besucher in der Pfarrkirche St. Josef eine ganz wunderbare Abschlussvorstellung erleben und bestaunen, die mit einer großen Lichterprozession mit Pfarrer Senkbeil ihren Beginn hatte. Inhaltlich hervorragend für die Kids zusammengestellt, wundervoll und einfühlsam von allen Kindern umgesetzt und unterstützt von engagierten Erwachsenen war das Experiment des Emmauskreises in  Verbindung mit der Theatergruppe St. Josef Lendringsen geglückt und verlangt geradezu nach Wiederholung im nächsten Jahr. Kinder, Betreuer und Zuschauer gingen restlos begeistert und glücklich mit vielen herrlichen Erlebnissen im Herzen nach Hause.

Wie Sankt Martin will ich werden, wie Sankt Martin möcht‘ ich sein. Liebe schenken hier auf Erden: Dafür bin ich nicht zu klein!